Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

27 seriöse Möglichkeiten, um 2019 online mehr Geld zu verdienen

Online Geld verdienen ist ein Wunsch vieler Menschen.

Doch nur wenige Jobs erlauben diese Gelegenheit oder sind seriös.

Nachfolgend findest du 27 Möglichkeiten, mit denen du online Geld für dein eigenes Unternehmen oder andere Wünsche verdienen kannst.

ANZEIGE:

Entscheidung-Erfolg-groß

  1. Starte einen Blog: Mit einem Blog zu einem eng gefassten Thema kannst du zum Beispiel über geschaltete Werbeanzeigen oder Affiliate Marketing online dein Geld verdienen.
  2. Teste Webseiten: Das Testen von Webseiten durch reale Personen wird immer wieder benötigt. Meist kannst du die Tests auch vom heimischen PC erledigen.
  3. Apps programmieren: Stelle die App in den Appstore bzw. Google Play ein und verdiene durch Werbung in der App oder über den Kaufpreis der App Geld.
  4. Affiliate Marketing: Erstelle eine oder mehrere Webseiten und empfehle Produkte oder Dienstleistungen, die für deine Leser interessant sind.
  5. Instagram: Baue dir einen Instagram Kanal zu einem Thema auf und arbeite mit anderen Unternehmen aus deiner Zielgruppe zusammen. Hier findest du außerdem Tipps für mehr Instagram Follower.

    Weitere Infos zum Thema Geld verdienen auf Instagram bietet dir folgendes Video:

    Beruf Influencer: Wie kann man mit Instagram Geld verdienen? mit @david_rnkn || PULS Reportage

  6. Youtube: Mit selbstgedrehten Videos kannst du online Geld verdienen, indem du zum Beispiel Produkte erwähnst und in der Beschreibung mit Affiliate Links verlinkst oder mit externen Partnern zusammenarbeitest.
  7. Moderiere Foren: Foren müssen fortlaufend überwacht werden und dabei ungewünsche Beiträge entfernt oder moderiert werden.
  8. Verkaufe Werbung auf Webseiten: Wenn du eine Webseite mit vielen Besuchern hast, werden sich auch externe Werbepartner bei dir melden. Oder du gehst auf andere Unternehmen aus deiner Zielgruppe aktiv zu.
  9. Facebook: Auf einer Facebook Seite kannst du Affiliate Links einsetzen oder Anzeigen von anderen Unternehmen schalten. Alternativ kannst du auch dein privates Profil oder Facebook Gruppen nutzen und dort Affiliate Links teilen.
  10. Twitter: Auch auf deinem privaten Profil oder Unternehmensprofil kannst du Anzeigen oder Affiliate Links posten.
  11. Verkaufe Fotos: Auf Plattformen wie Fotolia oder Fotograf.de kannst du eigene Fotos hochladen und verkaufen.
  12. Onlinekurse erstellen: Wenn du dich in einem Thema gut auskennst, kannst du dein Wissen in einen Onlinekurs verarbeiten und diesen deiner Zielgruppe verkaufen.
  13. E-Sport: Im Bereich E-Sport kannst du an Tunieren teilnehmen und bei Erfolg attraktive Preisgelder gewinnen. Wenn du einen gewisse Bekanntheit erreicht hast, kannst du dich auch von anderen Unternehmen sponsern lassen.
  14. Texte schreiben: Durch Plattformen wie Content.de oder Textbroker kannst du haupt- oder nebenberuflich online Geld als Texter verdienen. Natürlich kannst du auch außerhalb dieser Plattformen Aufträge suchen und finden.
  15. Social Media Management: Dein Wissen über Facebook, Instagram und Co. kannst du für andere Unternehmen einsetzen und entsprechend vergüten lassen.
  16. Gestalte T-Shirts: Auf Plattformen wie Spreadshirt kannst du deine eigenen T-Shirts gestalten und über den Onlineshop verkaufen.

    Weitere Infos dazu bietet folgendes Video:

    MIT T-SHIRTS ONLINE GELD VERDIENEN IM INTERNET – 5 Schritte zum eigenen online Business

  17. Twitch: Der Streamingdienst Twitch ermöglicht durch Spenden deiner Zuschauer
  18. E-Mail Marketing: Baue dir eine oder mehrere E-Mail Liste(n) auf und empfehle den Empfängern eigene oder fremde Produkte/ Dienstleistungen.
  19. Aktienhandel: Auch durch Aktien kannst du Geld verdienen. Aber Achtung: Nicht für Anfänger geeignet, bitte lese dich vorher umfassend zum Thema ein.

    Folgende Tabelle zeigt dir die besten Depotanbieter für den Aktienhandel:

  20. E-Books verkaufen: Verfasse ein E-Book über ein bestimmtes Thema und stelle es auf entsprechenden Plattformen ein oder verkaufe es über deine Website oder Social Media Kanäle.
  21. Umfragen: Umfragen kannst du auch von unterwegs erledigen und dir so einen kleinen Nebenverdienst ermöglichen.
  22. Lerne SEO: Ein allgemeiner Tipp, aber durch Kenntnisse in der Suchmaschinenoptimierung kannst du mit Kunden Geld verdienen oder dein Wissen für eigene Webprojekte einsetzen.
  23. Gründe ein eigenes Unternehmen: Durch ein eigenes Unternehmen im Onlinebereich kannst du selbstbestimmt Produkte verkaufen und so online dein Geld verdienen.
  24. Nutze Anzeigenportale: Durch Anzeigenportale kannst du ungenutzte Dinge verkaufen und so deine Haushaltskasse aufbessern.
  25. Programmiere Webseiten: Programmierer werden eigentlich immer gesucht und entsprechend gut bezahlt.
  26. Pokern: Auf vielen Seiten kannst du online Pokern und je nach Erfolg auch an Tunieren teilnehmen, die hohe Preisgelder versprechen.
  27. Nutze Etsy: Durch Etsy und andere Angebote kannst du selbsthergestellte Produkte online verkaufen.
  28. Bonus Tipp: Sei kreativ! Schau dich in deinem näheren Umfeld um, wo und wie du Geld verdienen kannst oder frage Freunde und Bekannte, ob diese Tipps für dich haben.

Zusammenfassung

Online Geld zu verdienen ist nicht immer einfach oder seriös.

Die oben genannten Tipps sind auch nicht vollständig – schau dich doch mal in deinem persönlichen Umfeld um, vielleicht fallen dir noch mehr Möglichkeiten ein.

Bitte beachte, dass du deine Einnahmen versteuern und zumindest einen Gewerbeschein bei deinem örtlichen Gewerbeamt anmelden musst.

Hier findest du weitere Tipps, mit denen du allgemein mehr Geld verdienen kannst.


Bitte teile den Beitrag, wenn er dir weitergeholfen hat: