HomeGeschäftskonto-VergleichGeschäftskonto Rechner

Geschäftskonto-Vergleich für 2020

Du hast es eilig? Dann können wir dir an dieser Stelle schon zwei Geschäftskonten empfehlen, mit denen wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben:

Unser Tipp für Freiberufler, Einzelunternehmen/ Gewerbe, GmbH und UG

Holvi_Logo

  • kostenlose Nutzung inkl. Business Mastercard
  • Eröffnung für viele Unternehmensformen
  • einfache und übersichtliche Bedienung
Zum Angebot

Für alle Unternehmensformen inkl. Freiberufler & Einzelunternehmen

Penta_Logo
  • zwei Monate kostenlos inkl. Business-Debitkarte
  • per PC & App einfach bedienbar
  • direkte Verknüpfung mit Buchhaltung
Zum Angebot

Geldeingang p.m.
Euro
∅ Guthaben:
Euro
Zusatzoptionen:
ec-Karte
Kreditkarte
Nur Filialbanken
Beleglose Buchungen p.m.
Beleghafte Buchungen p.m.
Unternehmensart:
Zahlungseingang: 3000 € / Guthaben: 5000 €
Holvi Starter
0,00 €
  • 0,00 € beleglos
  • -- € beleghaft
FYRST Fyrst Base
0,00 €
  • 0,00 € beleglos
  • -- € beleghaft
N26 N26 Business
0,00 €
  • 0,00 € beleglos
  • -- € beleghaft
Kontist Kontist Free
0,00 €
  • 0,00 € beleglos
  • -- € beleghaft
Penta Advanced
108,00 €
  • 0,00 € beleglos
  • -- € beleghaft
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 13.08.2020. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Geschäftskonto eröffnen: 10 Faktoren, die im Firmenkonto-Vergleich wichtig sind

Wie du bestimmt schon gemerkt hast, mangelt es nicht an Auswahl und Geschäftskonten ohne Gebühren sind relativ leicht zu finden. Aber Achtung: Orientiere dich nicht allein am Gebührenpreis. Du willst schließlich ein Angebot finden, das nicht nur günstig wirkt, sondern es tatsächlich ist! Stell dir dazu beim Vergleichen folgende Fragen:

Geschäftskonto eröffnen
  1. Für welche Unternehmensform brauche ich das Konto? Reicht womöglich schon ein zweites Girokonto als Geschäftskonto?
  2. Wie oft werde ich Geld einzahlen oder abheben?
  3. Brauche ich regelmäßig gedruckte Kontoauszüge?
  4. Brauche ich zu meinem Konto auch EC-/Kreditkarten?
  5. Wie wichtig ist mir eine Ansprechperson von der Bank?
  6. Will ich eine klassische Filialbank oder reicht mir Online-Banking von einem neuen, noch jungen Anbieter?
  7. Wie bald soll das Geschäftskonto verfügbar sein?
  8. Will ich das Geschäftskonto online eröffnen?
  9. Brauche ich Zusatzfeatures wie eine integrierte Buchhaltungssoftware?
  10. Vergibt die Bank Kredite und wenn ja, unter welchen (Zins-)Bedingungen?

Nimm dir für diese Fragen Zeit, denn so sparst du bares Geld. Du umgehst nämlich versteckte Gebührenkosten und entscheidest dich von Anfang an für die Lösung, die dich am wenigsten kostet.

Spread the Word. Vielleicht kennst du jemanden, dem dieser Artikel weiterhelfen könnte?

Wir freuen uns sehr, wenn du diesen Artikel bewertest:

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl der Stimmen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der erste und hilf anderen.