Lohnt sich das Geschäftskonto von Penta?

Kevin Pflock

aktualisiert am

Penta wurde im Juli 2022 vom französischen Konkurrenten Qonto gekauft und hat danach den Betrieb eingestellt. In unserem Artikel zum Thema Geschäftskonto-Vergleich findest du alle Alternativen sowie wichtigen Informationen und nachfolgend unsere aktuellen Empfehlungen.

✅ Gute Gesamtpakete bieten folgende Geschäftskonten

  • Finom*: Banking, Rechnungsstellung und Buchhaltung ab 0 €, Unterkonten für verschiedene Ausgaben und bis zu 3 % Cashback auf alle Zahlungen

  • Vivid* – kostenloses Geschäftskonto mit bis zu 4 % Rendite für GmbHs und UGs

  • Kontist*: Steuerschätzung in Echtzeit sowie automatische Rücklagen für Umsatz- und Einkommensteuer, Dispokredit möglich

Du bist nicht sicher, welches Geschäftskonto du wählen sollst? In unserem Ratgeber zum Thema Geschäftskonto-Vergleich findest du alle Informationen.

Wenn du auf einen Link mit * klickst, unterstützt das unsere Arbeit. Junge Gründer bekommt dann eine Vergütung. Empfehlungen geben wir immer nur nach einem umfangreichen Test und wenn wir den Service auch selbst nutzen oder nutzen würden. Wir wissen, wie mühsam es sein kann, ein Tool wechseln zu müssen. Mehr Informationen

Das kostenlose Geschäftskonto von Penta ist eine gute Alternative gegenüber Firmenkonten von herkömmlichen Banken.

Wir haben uns das Angebot näher angesehen und zeigen, für welche Unternehmensformen es sich eignet.

Für welche Unternehmensformen kann ich ein Geschäftskonto eröffnen?

Folgende Unternehmensformen können bei Penta ein Geschäftskonto eröffnen:

Das Besondere: Auch für GmbHs und UGs in Gründung kannst du bereits ein Konto eröffnen. Dazu benötigst du nur ein gültiges Identifikationsdokument, die Gründungsurkunde, den Gesellschaftsvertrag sowie die Gesellschafterliste.

Laut der Webseite ist es möglich, ein Firmenkonto inklusive Einzahlung des Stammkapitals binnen 48 Stunden zu eröffnen.

Was kostet ein Geschäftskonto bei Penta?

Das Basiskonto ist generell kostenlos – das heißt, du bezahlst keine monatlichen Kontoführungsgebühren.

Weiterhin sind die ersten zehn Transaktionen kostenlos, jede weitere kostet 0,10 Euro.

Außerdem ist bereits eine kostenlose MasterCard enthalten, wobei eine weitere MasterCard zwei Euro pro Monat kostet.

Wie kann ich bei Penta ein Geschäftskonto eröffnen?

Um bei Penta ein Geschäftskonto zu eröffnen, solltest du zunächst die Webseite von Penta besuchen.

Dort findest du neben weiteren Informationen zum Konto den Button „Jetzt Konto eröffnen“.

Penta Website

Anschließend solltest du deine Geschäfts-E-Mail, das Land, in dem die Firma registriert ist, und die Geschäftsform angeben.

Penta Geschäftskonto

Nachdem du auch diesen Schritt gegangen bist, kannst du in Kürze dein Geschäftskonto eröffnen.

Penta Geschäftskonto eröffnen

Geschäftskonto von Penta im Vergleich zu anderen Banken

Nachfolgend findest du eine Tabelle, die das Geschäftskonto von Penta mit Angeboten anderer Banken vergleicht.

Bitte beachte, dass du Einstellungen wie Unternehmensart und monatlicher Geldeingang individuell anpassen solltest, damit du ein geeignetes Ergebnis erhältst.

Häufig gestellte Fragen zum Penta Geschäftskonto

Die Auswahl des richtigen Firmenkontos ist nicht immer einfach.

Auch über Penta werden regelmäßig Fragen gestellt, die wir nachfolgend beantworten.

Bietet Penta eine deutsche IBAN an?

Ja, du erhältst nach Kontoeröffnung eine deutsche IBAN, mit der du SEPA Überweisungen tätigen und empfangen kannst.

Besteht bei Penta eine Einlagensicherung und wie hoch ist diese?

Die Einlagen beim kontoführenden Institut (solarisBank AG) unterliegen dem deutschen Einlagensicherungsgesetz (EinSiG) und sind bis zu 100.000 Euro abgesichert.

Kann ich bei Penta Lastschrifteinzug nutzen?

Der Lastschrifteinzug ist derzeit (Stand April 2018) bislang nicht möglich, jedoch wird diese Funktion in Kürze nutzbar sein.

Zusammenfassung

Das Geschäftskonto von Penta ist eine gute Alternative gegenüber Angeboten herkömmlicher Banken.

Durch die Onlineeröffnung mittels Videoidentifikation kannst du das Konto bequem und schnell von zu Hause oder aus dem Büro eröffnen und kannst das Geschäftskonto innerhalb 48 Stunden nutzen.

Das Besondere: Durch die Möglichkeit auch für GmbHs und UGs in Gründung bereits das Geschäftskonto zu eröffnen, kannst du diesen Schritt bei deiner Unternehmensgründung frühzeitig erledigen.

Autor

Kevin Pflock

Kevin Pflock beschäftigt sich seit 2011 mit dem Thema Selbstständigkeit und möchte mit der Website anderen Gründern und Gründerinnen bei der erfolgreichen Gründung und im Gründeralltag unterstützen. Durch seine eigenen Erfahrungen kennt er die Fragen und Probleme anderer Gründer sehr gut und bietet zusammen mit anderen Autoren Hilfestellungen bei der Unternehmensgründung und -führung.