Welche Alternativen gibt es zu einem Geschäftskonto bei der ING?

📅 Zuletzt aktualisiert am 4. Mai 2022

Derzeit bietet die ING kein Geschäftskonto an. Freiberufler können das Girokonto im Normalfall jedoch auch für ihre beruflichen Buchungen nutzen.

geschrieben von:

ing-diba-geschaeftskonto-social-media-square

Derzeit bietet die ING kein Geschäftskonto an. Freiberufler können das Girokonto im Normalfall jedoch auch für ihre beruflichen Buchungen nutzen.

Inhaltsverzeichnis
    Aktion: In Kooperation mit Firma.de kannst du die lexoffice Vollversion jetzt für 12 Monate mit 25 % Rabatt nutzen. (Anzeige)

    Inhaltsverzeichnis

      Folgende Tabelle zeigt dir Alternativen zu einem Geschäftskonto bei der ING:

      AnbieterKontoInfosMehr Infos
      40 € Bonus
      Starter
      Starter

      Für alle deutschen Rechtsformen geeignet. Grundgebühr 9 € monatlich

      • 2 Nutzer
      • 2 Debitkarten inklusive
      • 100 ausgehende Buchungen pro Monat gratis, jede weitere 0,20 €
      • 1 Unterkonto inklusive
      • 2 Bargeldabhebungen pro Monat kostenlos, jede weitere 2 €
      • Integration von lexoffice, Debitoor, DATEV Unternehmen online

       Keine Schufa-Prüfung 

       Hohe Abschlusschance 

      9.5
      Zur Eröffnung
      Kostenloses Konto
      Solo
      Solo

      Für alle Unternehmensformen geeignet, keine Grundgebühr.

      • 1 Nutzer
      • 1 Debitkarte
      • 50 ausgehende Buchungen pro Monat kostenlos, jede weitere 0,20 €
      • keine Unterkonten inklusive
      • 2 € pro Bargeldbhebung
      • Buchhaltungs­software-Integrationen (DATEV, lexoffice, sevDesk und andere)

       Keine Schufa-Prüfung 

       Hohe Abschlusschance 

      9.5
      Zur Eröffnung
      30 € Rabattaktion
      Basic
      Basic

      Für alle Unternehmensformen, außer GbR. Grundgebühr 9 € monatlich.

      • 1 Nutzer
      • 1 Debitkarte
      • 30 Buchungen pro Monat kostenlos, jede weitere 0,40 €
      • keine Unterkonten inklusive
      • 1 € pro Bargeldabhebung
      • keine Buchhaltungstools integriert

       Keine Schufa-Prüfung 

       Hohe Abschlusschance

      9.1
      Zur Eröffnung
      Tipp Filialbank
      Business Giro
      Business Giro

      Für alle deutschen Rechtsformen geeignet. 6 Monate kostenlos, dann ab 5,90 € monatlich

      • 1 Nutzer
      • 1 Debitkarte inklusive
      • 0,22 € je Buchung
      • Bargeldabhebung an mehr als 9.000 Geldautomaten der Cash Group
      • Einrichtung Postbank Business Kreditlinie (bei Bonität)
      • Echtzeitüberweisung möglich

       Mittlere  Abschlusschance 

      8.8
      Zur Eröffnung
      BaseBase

      Für Einzelunternehmer und Freiberufler kostenlos, 6 € monatlich für Kapitalgesellschaften.

      • 1 Nutzer
      • 1 Karte
      • 50 beleglose Buchungen inklusive
      • Kreditprodukte volldigital abschließbar ab 1,59 % p.a.
      • Integrierte Buchhaltungslösung mit 25 % Preisvorteil
      • Bargeldaus- und einzahlungen an bis zu 10.000 Stellen deutschlandweit

       Mittlere Abschlusschance 

      8.6
      Zur Eröffnung
      KlassikGeschäftskontoKlassikGeschäftskonto

      Für Selbstständige und juristische Personen. Kein Grundpreis für 6 Monate, dann 9,90 € pro Monat

      • 1 Nutzer
      • 1 Debitkarte inklusive
      • 10 Buchungen pro Monat kostenlos, jede weitere 0,15 €
      • keine Unterkonten inklusive
      • 1 € pro Bargeldein- und auszahlung
      • zusätzliche Leistungen individuell zubuchbar

       Mittlere Abschlusschance 

      8.2
      Zur Eröffnung
      Diese Übersicht bietet keinen vollständigen Marktüberblick. Alle Angaben ohne Gewähr.

      Weitere Infos zum Thema findest du in unserem ausführlichen Geschäftskonto-Vergleich.

      Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens hinter Junge Gründer - der KP Smart Media UG.

      Mit dem Thema Selbstständigkeit beschäftige ich mich, seit ich 2011 einen Zeitungsartikel über die Gründungsmentalität Jugendlicher in den USA gelesen habe.

      Als Chefredakteur von Junge Gründer möchte ich mein Wissen und meine Erfahrungen an Gründungsinteressierte und junge Selbstständige weitergeben.