HomeGeschäftskonto-VergleichFreiberufler

So eröffnen Freiberufler ein kostenloses Geschäftskonto

Finde dein bestes Firmenkonto für Freiberufler online – günstig oder kostenlos. Mit unserem Geschäftskonto-Vergleich kannst du direkt vergleichen!

Geldeingang p.m.
Euro
∅ Guthaben:
Euro
Zusatzoptionen:
ec-Karte
Kreditkarte
Nur Filialbanken
Beleglose Buchungen p.m.
Beleghafte Buchungen p.m.
Unternehmensart:
Zahlungseingang: 3000 € / Guthaben: 5000 €
Holvi Starter
0,00 €
  • 0,00 € beleglos
  • -- € beleghaft
FYRST Fyrst Base
0,00 €
  • 0,00 € beleglos
  • -- € beleghaft
N26 N26 Business
0,00 €
  • 0,00 € beleglos
  • -- € beleghaft
Kontist Kontist Free
0,00 €
  • 0,00 € beleglos
  • -- € beleghaft
FYRST Fyrst Base
60,00 €
  • 0,00 € beleglos
  • -- € beleghaft
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 09.07.2020. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Das solltest du beachten, wenn du ein Geschäftskonto für Freiberufler eröffnen möchtest

Vor Eröffnung eines Geschäftskontos solltest du dir folgende Fragen stellen und dein Bankkonto nach deinen Bedürfnissen auswählen:

  • Für welche Unternehmensart möchte ich ein Geschäftskonto eröffnen?
  • Ist ein kostenloses Geschäftskonto das richtige oder bietet mir ein Konto mit Grundgebühr auch mehr Leistungen?
  • Wie hoch sind die Kosten für beleglose und beleghafte Buchungen?
  • Benötige ich Bargeldeinzahlungen oder genügt ein Konto bei einer reinen Onlinebank?
  • Vergibt die Bank Dispokredite und unter welchen Bedingungen?

Häufig gestellte Fragen

Wir haben uns die meistgestellten Fragen in unseren FAQ angesehen und beantwortet.

Ist ein Geschäftskonto für Freiberufler Pflicht?

Bei einer Neugründung wird die Eröffnung eines Geschäftskontos oder alternativ eines Girokontos empfohlen.

Im Gegensatz zu Kapitalgesellschaften ist die Eröffnung eines Geschäftskontos für Freiberufler nicht verpflichtend, es hift aber bei der Trennnung von privaten und geschäftlichen Finanzen.

Mit Hilfe des Kontos werden Zahlungen getätigt und Zahlungseingänge verbucht. Fast jede Bank hält für Freiberufler spezielle Angebote für ein Geschäftskonto bereit.

Dabei unterscheiden sich die Konditionen und Leistungen der Angebote der Banken teilweise stark voneinander. Nicht jedes Konto ist für Freiberufler geeignet. Im Vorfeld solltest du dich deshalb genau über die Angebote der verschiedenen Banken informieren.

Wo kann ich ein Geschäftskonto eröffnen?

Fast alle Banken bieten Geschäftskonten an. Der einfachste Weg kann es sein, zu deiner eigenen Bank, bei der du ein Girokonto besitzt, zu gehen und nach den Konditionen für ein Geschäftskonto zu fragen.

Alternativ bieten viele Banken auch die Möglichkeit, online ein Geschäftskonto zu eröffnen. Dazu füllst du die notwendigen Unterlagen im Internet aus, druckst diese und lässt dich anschließend bei einer Postfiliale legitimieren. Danach werden die Unterlagen an die Bank versendet und du erhältst die Eröffnungsdokumente meist innerhalb einer Woche.

Fazit

Bei Holvi kannst du das Geschäftskonto zum Beispiel kostenlos nutzen.

Beachtet werden muss, dass das Konto auf den Namen einer volljährigen Privatperson abgeschlossen werden muss.

Spread the Word. Vielleicht kennst du jemanden, dem dieser Artikel weiterhelfen könnte?

Wir freuen uns sehr, wenn du diesen Artikel bewertest:

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der erste und hilf anderen.

Kommentare zum Artikel
Deine Meinung ist wichtig

Deine Meinung interessiert uns! Schreib uns gern einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.