Kredite für Selbstständige und Gründer
Wann eignen sich die persönlichen Kredite für Selbstständige von auxmoney?

Bei auxmoney können Gründer und Freiberufler Kredite von Privatpersonen erhalten.

Wir haben uns das Angebot angesehen und zeigen dir, wann sich diese Art von Finanzierung für dein Unternehmen bzw. deine Selbstständigkeit lohnt.

Egal ob bei unbeglichenen Rechnungen oder neuen Investitionen: Als Selbstständiger kann es jederzeit passieren, dass du einen Kredit aufnehmen musst, um neue Maschinen zu kaufen oder Zahlungsengpässe zu überbrücken.

Genau wie es verschiedene Anlässe für die Aufnahme eines Kredits gibt, gibt es viele Angebote am Markt, die sich oftmals stark voneinander unterscheiden.

Wir haben uns diesmal auxmoney näher angeschaut und stellen den Kreditservice des Unternehmens aus Düsseldorf vor.

Wann lohnt sich eine Kreditaufnahme über auxmoney?

Besonders Unternehmen mit einer schlechten Zahlungshistorie und neu gegründete Unternehmen haben es oftmals schwer, bei klassischen Banken ein Darlehen zu erhalten.

Wenn du etwaige Rechnungen oder Investitionen nicht aus dem Cashflow bewerkstelligen kannst, solltest du dich nach Alternativen umsehen.

Das Modell der Finanzierung von Privat stellt hier eine echte Alternative dar und erlaubt es auch Unternehmen mit schlechter Bonität einen Kredit aufzunehmen.

Wie unterscheidet sich die Kreditaufnahme von Privat gegenüber anderen Banken?

Banken überprüfen Selbstständige besonders genau und lehnen diese gerade bei Neugründungen oder bei vermeinlich unerfahrenen Gründern bei einer Kreditanfrage oftmals ab. Wenn du eine Kreditzusage erhältst, sind die Zinsen meist wesentlich höher als bei etablierten Unternehmen. Durch die hohen Zinsen sichern sich die Banken gegen einen Ausfall des Kredits ab, da das Ausfallrisiko in dieser Personengruppe erfahrungsgemäß höher ist.

Bei auxmoney entscheidet nicht die Bank, sondern private Anleger darüber, ob ein Kredit für Selbständige vergeben wird oder nicht.

Diese kannst du selbst mit Details zu deinem Unternehmen und dem Finanzierungsgrund überzeugen. In der Kreditanfrage kannst du selbst entscheiden, welche Details du deinen potentiellen Kreditgebern zeigt.

Das kann z. B. die Aufstellung der Gewinne, des Umsatzes oder weitere Details zum Grund der Kreditaufnahme sein.

Somit kannst du den Kreditgebern gegenüber vertrauen in dich und dein Unternehmen gewinnen und erhöhst die Chance einer Kreditvergabe.

Fazit

Gerade bei Unternehmensneugründungen kann die Kreditaufnahme über Privatpersonen eine echte Alternative zu Banken darstellen.

Bei einer Anfrage solltest du den Kreditzweck so genau wie möglich aufzeigen und so die potentiellen Kreditgeber über den Kreditgrund und den finaziellen Hintergrund informieren.

Dann ist auch ein Kredit von einer oder mehreren Privatpersonen möglich und hilft dir weiter, dein Unternehmen erfolgreich zu machen.

Junge Gründer empfiehlt: Das kostenlose Geschäftskonto der netbankKostenloses Geschäftskonto

Platz für deine Meinung: